20.07.12 09:00 Uhr
 2.799
 

Nokia: Interne Konflikte läuteten Niedergang ein

Über lange Jahre war Nokia der unangefochtene Marktführer in der Mobilfunkbranche, diese Zeiten scheinen nun endgültig vorbei zu sein.

Das Unternehmen ist in eine tiefe Krise geschlittert, die zunehmend existenzbedrohende Ausmaße angenommen hat.

Der aktuelle Fokus auf Smartphones mit Windows Phone und die Partnerschaft mit Microsoft, die Nokia eigentlich aus der Krise helfen hätte sollen, erweist sich bislang nur als begrenzt erfolgreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheHorn
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Handy, Krise, Nokia, Konflikt, Niedergang
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 09:58 Uhr von uss_constellation
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Tja, Bochum: das war schon schlimm. Da muss man ja gegen protestieren. Dann kaufen die Leute halt lieber HTC oder angebissenes Obst. Das wurde wenigstens "ehrlich" gleich von Anfang an in Fernost produziert. Dort natürlich nur zu erstklassigen Umweltbedingungen und unter vorzüglicher Behandlung der Mitarbeiter.
Erkennt jemand meinen Sarkasmus???
Kommentar ansehen
20.07.2012 10:13 Uhr von timsel87
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Nokia Nokia war technisch schon immer enorm rückständig und auch nie bereit sich in irgendeiner Form technisch weiterzuentwickeln. Als die ersten Farbhandys rausgekommen sind, war Nokia jua einer der letzten Hersteller, bei dem es sowas zu kaufen hab. Immer wieder nur am Design basteln ist absolut nicht innovativ.

Eins muss man Nokia aber wirklich lassen, die Geräte musst du in einen Vulkan werfen, bevor du sie kaputt kriegst!
Kommentar ansehen
20.07.2012 10:26 Uhr von saber_
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
diese lumiadinger sind meiner meinung nach der absolute wahnsinn... haptik und optik auf allerbestem niveau...

nur der preis ist bei weitem zu hoch...leider
Kommentar ansehen
20.07.2012 10:46 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ich hatte das Nokia Lumia bestellt und habe eines bekommen, wo die Speicherkarte alle 5 Minuten rausfiel, weil das Fach defekt war. Dann habe ich ein neues bekommen - gleicher Fehler. Das Gerät liegt - meiner Meinung nach - blöd in der Hand, das Windowssystem war ekelhaft lahm. Desweiteren hat mich genervt, dass man zum Annehmen eines Anrufs beide Hände braucht, erst entsperren, dann Anruf annehmen muss - und das Lumia konzentriert anschauen muss, dass man die Buttons nicht verfehlt. Deswegen habe ich es zurückgesendet.
Bei meinem jetzigen Samsung kann ich einen Anruf wieder blind mit einer Hand annehmen.
Von der T-Mobil bekam ich sogar noch 50 Euro Entschädigung und den Hinweis, dass jeder das Lumia wieder zurücksendet.
Kommentar ansehen
20.07.2012 11:12 Uhr von filmrisspunktTK
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wir alten: hatten wohl alle ein Nokia oder? Wisst ihr noch wie jeder ein 3210 oder 3310 hatte? Nie war abzusehen, wie ein Konzern die technische Entwicklung derart verschlafen kann -.-
Kommentar ansehen
20.07.2012 13:19 Uhr von all_in
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde diese News extrem schlecht geschrieben. Der Titel hat überhaupt nichts mit dem Inhalt zu tun. Wenn der Titel lautet "Interne Konflikte läuteten Niedergang ein", dann erwarte man auch etwas drüber zu lesen. Insbesondere da die Quelle mehr als genug Informationen diesbezüglich hergibt wie die internen Konflikte zu Nokias Niedergang geführt haben.
Kommentar ansehen
20.07.2012 14:13 Uhr von don_vito_corleone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht: "Das Windows System war ekelhaft Lahm"

Hab ich noch nie gehört und auch bei keinem meiner 3 WP7 geräte bemerkt. Das System Läuft flüssig und schnell. Besser sogar als Android auf dem HTC One X, weiss ja nicht was du da für ein scheiss hattest aber normal ist das nicht.
Kommentar ansehen
20.07.2012 21:15 Uhr von smogm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Android: Die haben so viele Trends verpasst, aber der schlimmste Fehler war auf hoffnunglose Handy und Smartphone Betriebssysteme zu setzen, wie Symbian oder jetzt Windows Phone.

Bis zum bitteren Ende kam von den Trotteln in dem Laden keiner auf die Idee wenigstens mal ein Versuch mit einem Android Gerät zu starten.

Man hat zwar versucht mit einem anderen Open Source Betriebssystem den Markt zu attackieren, aber außer einiger Technikfreaks hat sich das auch keiner gekauft.

Heute zählen doch nur noch welche Apps wo, wie gut laufen. Und da sind nunmal iOS und Android an der Spitze, und da iOS Apple only ist bleibt nicht mehr viel Auswahl...
Kommentar ansehen
21.07.2012 10:15 Uhr von Peter323
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@smogm: vorallem ist Android opensource und völlig kostenlos.

am Windows mobile OS will Microsoft sicher verdienen...

Das machts noch unverständlicher in meinen Augen
Kommentar ansehen
21.07.2012 12:10 Uhr von MegaIdiot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Die Speicherkarte fiel ständig heraus?
Bei einem Lumia?

Hahaha, von wegen. Was auch immer du hattest, es war kein Lumia! Vielleicht eines der letzten Symbian Modelle, aber kein Lumia.
Warum der Lachanfall? Windows Phone unterstützt keine Speicherkarten und es existiert auch kein solcher Schacht.


Und wegen der Bedienung des Displays, alles eine Sache der Gewohnheit. Bei meinem Ainol Novo7 Aurora musste ich mich auch erst an den Display gewöhnen. ;)
Kommentar ansehen
21.07.2012 14:16 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MegaIdiot: Er meinte sicher die Sim Karte, wußte aber nicht wie das heißt. Ich kenne viele Leute die den Begriff Simkarte nicht kennen. Schwer vorstellbar, aber solche Daus gibt es. Überwiegend Akademiker.
Kommentar ansehen
21.07.2012 15:03 Uhr von Floetistin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wil: lol... da bist du grad der Richtige. Sitzt mit deinem Vertrieb in Bulgarien um weniger Steuern zu zahlen, willst hier aber den Moralapostel markieren.


Leute, warum regt ihr euch so über Nokia auf? Meint ihr die sind damals nach Deutschland gekommen weil es so ein tolles Land ist? Oder weil die Menschen hier so unglaublichlich freundlich sind?
Redet doch keinen Schmarrn. Nokia ist gekommen weil sie Geld bekommen haben um hierher zu kommen. Als das Geld weg war, sind sie weitergezogen.

Moralisch vielleicht fragwürdig aber vorwerfen kann man es ihnen nun wirklich nicht.

Würde mir jemand 1 Million bieten um nach Bochum zu ziehen und dort zu arbeiten, würde ich das auch machen. Wenn die vertraglich vereinbarte Zeit rum ist und ich kein Geld mehr bekomme, gehe ich auch wieder weg.

Also lasst bitte das Thema Noka und Bochum. Es ist in den Medien vollkommen anders dargestellt worden als es tatsächlich war.


@News: Nokia hatte früher gute Geräte aber miese Akkus. Die Geräte haben leider nachgelassen und den Trend mit neuen Betriebssystemen haben sie verpennt.
Aber immerhin sind die Akkus besser als früher ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?