20.07.12 08:57 Uhr
 779
 

Antarktische Tiefsee: Wurm "Eulagisca gigantea" treibt hier sein Unwesen

In den Gewässern rund um den Südpol leben wahrlich gruselige und ungewöhnliche Wirbellose.

Eulagisca gigantea ist einer von diesen. Der riesige Vielborster stellt selbst Hollywoods-Filmmonster in den Schatten. Bisher ist nicht bekannt, wovon sich der riesige Wurm, der zusammengerollt so groß ist wie eine Melone, ernährt.

Ein Experte für antarktische Wirbellose glaubt, dass der Wurm in der Lage ist seinen Kiefer samt seinem Schlund herauszustülpen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Tier, Wurm, Tiefsee, Unwesen, Gewässer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?