20.07.12 08:31 Uhr
 23
 

Tour de France: Aljandro Valverde holt Tagessieg

Bradley Wiggins hat auch die letzte Klettertour bei der 99. Tour de France unbeschadet überstanden.

Der Mann im Gelben Trikot des Gesamtführenden fuhr am Donnerstag bei der 17. Etappe mit Ziel in Peyragudes hinter seinem britischen Landsmann und Helfer Christopher Froome auf Platz drei und verteidigte die Gesamtführung souverän.

Den Tagessieg bei der letzten Bergankunft der diesjährigen Tour sicherte sich der Spanier Alejandro Valverde.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Sieg, Tour, Radsport, Tour de France, Tagessieg
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 08:31 Uhr von deereper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich persönlich finde die Tour de France ein extrem spannendes Event! Wirklich wahnsinn was die Sporler aus sich rausholen. Leider sind vermutlich alle gedopt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?