19.07.12 19:49 Uhr
 184
 

Frauenzeitschriften verunsichern, anstatt zu stärken

Wie sehr die gängigen, großen Frauenzeitschriften wie "Jolie" oder "Glamour" dazu beitragen, ein ungesundes Selbstbild aufzubauen, wird deutlich, wenn man die aktuellen Ausgaben der jeweiligen Magazine durchblättert.

So ist beispielsweise der Ratschlag des "Blowjob-Guides" in der "Jolie" auf die Frage, wie man am besten auf Würgereiz beim Oralverkehr reagiert, man müsse nur "üben, üben, üben". Treffenderweise ist dies eine Problemlösung, die von einer Prostituierten geäußert wird.

Ähnlich verheerend ist die Konstruktion von Körpern in natürlichem Zustand als "Beautysünden". So werden beispielsweise unlackierte Fußnägel als "erschreckend" bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Zeitschrift, Stärke, Verunsicherung
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident