19.07.12 19:08 Uhr
 93
 

Surwold: Fußgänger wird bei Verkehrsunfall getötet

In der vergangenen Nacht auf den heutigen Donnerstag wurde in Surwold ein 46 Jahre alter Fußgänger getötet.

Nach bisherigen Erkenntnissen stand der Fußgänger plötzlich auf der Fahrbahn, als ein 47 Jahre alter BMW-Fahrer ihn erfasste.

Der Fußgänger wurde daraufhin auf die Straße geschleudert und verstarb kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verkehrsunfall, Fußgänger, Erkenntnis
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?