19.07.12 18:15 Uhr
 1.183
 

Formel 1: Nico Rosberg ärgert sich über Nikki Laudas Worte

Nico Rosberg konnte in dieser Saison seinen ersten Formel-1-Sieg feiern. Nikki Lauda erklärte kurz darauf, dass es nicht lange dauern wird, bis Rosberg weitere Siege einfährt. Der erste Sieg sei demnach der Schwerste. Danach würde es wie von alleine gehen.

Rosberg erklärte nun jedoch, dass das gar nicht stimme. Noch immer wartet Rosberg auf seinen nächsten Sieg, der einfach nicht kommt.

"Niki Lauda hat mal zu mir gesagt, dass nach dem ersten Sieg die nächsten Siege ganz einfach werden, aber das stimmt leider nicht. Es ist eben doch kein Selbstläufer", ärgert er sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Ärger, Wort, Nico Rosberg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 19:45 Uhr von xjv8
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ja dann, ist der Rosberg etwas hohl im Kopf. Man gewinnt nur, wenn alles passt, oder alternativ wenn man allein fährt. Beides trifft nun mal nicht zu ..............was will er??
Kommentar ansehen
19.07.2012 19:53 Uhr von Prrrrinz
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
scheissnews: die headline verfälscht den inhalt.

wer sowas schreibt ist mit verlaub ein "depp"

oh is ja von crushial. na dann....
Kommentar ansehen
19.07.2012 22:34 Uhr von killozap
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und wo steht in der News: irgendwas von Ärgern? Crushial, ich vote dich oft positiv, wenn die News in Ordnung sind, aber so geht das nicht, das ist verfälschend und reißerisch ...
Kommentar ansehen
19.07.2012 22:43 Uhr von Prrrrinz
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@kilozapp: ich gebe dir ein minus
weil du crushial schonmal positiv bewertet hast, und es auch noch zugibts.
Kommentar ansehen
19.07.2012 22:48 Uhr von killozap
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Prrrinz: Das ist nerdische Fäkalität.
Kommentar ansehen
19.07.2012 22:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ist es kein Selbstläufer.
Wie man in dieser Saison sieht, entschied bisher der Zufall darüber, wer ein Rennen gewann.

Ohne Rosbergs Leistung arg schmälern zu wollen, aber der Sieg in China lag weniger an seiner fahrerischen Leistung, als vielmehr an dem Glück, dass die Reifen dort auf dem MGP am besten arbeiteten.
In Silverstone hat er ja auch nicht das Fahren verlernt, nur weil er nur 15. wurde.

Nikki hat grundsätzlich recht: Wer einen Sieg schafft, der hat ein schnelles, konkurrenzfähiges Auto und kann damit einfacher um weitere Sieg mitfahren.
Leider stimmt das ausgerechnet diese Saison eben nicht. Hätte Nikki aber wissen müssen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?