19.07.12 17:24 Uhr
 108
 

Hilpoltstein: Mann fuhr mindestens acht Jahre ohne gültigen Führerschein

Vor einigen Tagen erwischten Polizisten bei einer Routinekontrolle einen Mann, der wohl seit mindestens schon acht Jahren ohne einen gültigen Führerschein im Straßenverkehr unterwegs ist.

Als er sich ausweisen sollte, hielt er den Beamten einen Führerschein aus der Tschechei unter die Nase. Dieser war 2004 ausgestellt worden, hielt aber einer Überprüfung nicht stand. Er erwies sich als komplette Fälschung.

Eine deutsche Fahrerlaubnis besitzt der Mann nach eigenen Angaben schon seit 1997 nicht mehr. Auf ihn kommen nun drastische Strafmaßnahmen zu.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Führerschein, Fahrt, Erlaubnis
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
LG Ulm: Überfall auf Werttransporter - Haftstrafen für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?