19.07.12 16:56 Uhr
 270
 

Männer aufgepasst: IKEA steigt nun mit eigenem Bier in den Getränkemarkt ein

Nachdem der schwedische Möbel-Riese einen eigenen Fernseher ins Sortiment gebracht hat, versucht man nun auch mit eigenem Bier in den Getränkemarkt einzusteigen.

Vorerst wird das dunkle Lagerbier nur in England zu erhalten sein. Eine 0,33er-Flasche soll 1,75 Pfund (2,20 Euro) kosten und 4,7 Prozent Alkohol enthalten. Die Flasche ist mit stylischen Blumen verziert.

Der Name des IKEA-Bier lautet "Öl Mörk Lager".


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bier, Einführung, IKEA, Getränkemarkt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 17:00 Uhr von blade31
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
muss: ich das selbst zusammenbrauen?
Kommentar ansehen
19.07.2012 17:08 Uhr von phiLue
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Yeah, Bier mit stylischen Blumen drauf. Das Bier ist gekauft aufgrund der genialen Objektivität dieser News :D

[ nachträglich editiert von phiLue ]
Kommentar ansehen
19.07.2012 17:27 Uhr von darQue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja extrem stylisch, diese blumen *zzZZz*

wenn das zeug so schmeckt, wie die cola bei ikea, dann prost :D
Kommentar ansehen
19.07.2012 17:32 Uhr von Azureon
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Öl Mörk": Das hört sich ganz nach den Lauten an, die einer von sich gibt nachdem er zuviel davon hatte....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?