19.07.12 16:34 Uhr
 480
 

Eigenes Krankenhaus: Das ist die wohl ungewöhnlichste Studentenbude Deutschlands

Ein 26 Jahre alter Student aus Berlin hat die wohl ungewöhnlichste Studentenbude Deutschlands. Er bewohnt einen Teil der früheren Kinderklinik in Berlin Lichtenfelde.

Hier hat er zwei eigene Räume mit rund 90 Quadratmetern. Wenn er vom Schlafzimmer in die Küche will, nimmt er meistens das Skateboard. Wenn ihm mal nach frischer Luft ist, braucht er nur vor die Tür in seinen eigenen Park. Dieser hat die Größe eines Fußballfeldes.

Hintergrund der ungewöhnlichen Idee ist die Initiative "Bewacht durch Bewohnung". So sollen leer stehende Gebäude zum Beispiel vor Vandalismus geschützt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krankenhaus, Wohnung, Student, Bude
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?