19.07.12 14:06 Uhr
 270
 

"Rock am Ring" nach Mainz? - Veranstalter denken über Szenario nach

Die Nürburgring GmbH ist pleite. Die EU ist derzeit damit beschäftigt, über die Zukunft des Rings und damit auch über das Festival "Rock am Ring 2013" zu entscheiden.

Das Festival findet seit 27 Jahren auf dem Nürburgring statt, wackelt jetzt aber bedenklich. Wenn es von Seiten der EU keine Finanzspritze gibt, war es das wohl für den Nürburgring.

Veranstalter Marek Lieberberg meinte, dass das Festival auf jeden Fall weiterhin stattfinden würde. Es laufen allerdings Verhandlungen, den Ort des Geschehens nach Mainz zu verlegen. Dies wäre dann auch langfristig die neue Heimat des Festivals.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Mainz, Veranstaltung, Veranstalter, Szenario, Rock am Ring
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rock am Ring"-Veranstalter wird für seine pauschalisierende Wutrede kritisiert
"Rock am Ring" wird nach Terrorwarnung fortgesetzt
AfD macht mit "Rock am Ring"-Abbruch Wahlwerbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rock am Ring"-Veranstalter wird für seine pauschalisierende Wutrede kritisiert
"Rock am Ring" wird nach Terrorwarnung fortgesetzt
AfD macht mit "Rock am Ring"-Abbruch Wahlwerbung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?