19.07.12 13:34 Uhr
 1.296
 

Single-Dasein: "taz" spekuliert, ob Umweltminister Peter Altmaier schwul ist

Der Bundesumweltminister Peter Altmaier hat auf die Frage, warum er denn Single sei, geantwortet: "Der liebe Gott hat es so gefügt, dass ich unverheiratet und allein durchs Leben gehe".

Diese Aussage und die Tatsache, dass er keine Frau hat, brachte die Zeitung "taz" dazu, offen über die sexuelle Orientierung des CDU-Politiker zu spekulieren.

Sie "dechiffrierte" nach eigener Ansicht die Antwort des Politikers, die ihrer Meinung nach nur bedeuten kann, dass er sich damit als homosexuell outet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Homosexualität, Single, Umweltminister, Outing, Peter Altmaier
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Peter Altmaier ist für ein Grundrecht auf schnelles Internet
Peter Altmaier wird vorläufiger Finanzminister
Innenminister kritisiert Peter Altmaier für Aussage: Besser nicht wählen als AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 13:54 Uhr von Katzee
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Na und? Selbst wenn Herr Altmaier homosexuell wäre - was wäre denn dabei? Sind wir wirklich so verklemmt, dass wir uns noch über die sexuelle Orientierung eines anderen Menschen aufregen?
Kommentar ansehen
19.07.2012 13:59 Uhr von VanillaIce
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Oder er ist hetero und ein riesen Arschl*** und bekommt deswegen kein Frau...

Wie gut das es nichts wichtigeres gibt über dass die Presse berichten kann....
Kommentar ansehen
19.07.2012 14:00 Uhr von neminem
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm eigentlich fand ich die taz: immer ganz gut. Aber auf Biegen und Brechen jemanden als schwul zu outen, nur weil er bei der CDU ist, find ich sehr armselig. Warum ist man eigentlich immer so scharf darauf, jemanden zu "verraten"? Wenn sie damit sagen wollen, dass Schwulsein nicht schlimm ist, sollen sie das gefälligst nicht auf dem Rücken eines Heterosexuellen machen, der zu nichts eingewilligt hat. Scheiss Boulevard-Blatt.
Kommentar ansehen
19.07.2012 16:39 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Begriff Junggeselle wird teilweise jedoch auch (meist in Verbindung mit einem beschreibenden Adjektiv wie eingefleischt, bekennend oder überzeugt) als Euphemismus gebraucht, wenn der Verwender das Thema Homosexualität nicht offen ansprechen möchte. Bei nicht geouteten Männern kommt dies als Selbstbezeichnung vor[2] oder als journalistische Umschreibung[3]. Vor allem in konservativen Kreisen, in denen die Bereitschaft, offen über Homosexualität zu reden, besonders gering ist, gilt der Begriff als gesellschaftlich akzeptierte Sprachregelung[4], auch wenn die Zielperson des Begriffs offen schwul ist."

Wäre in dem Fall natürlich seine Sache und ziemlich uninteressant/sinnlos von der taz.

Die Quelle beschreibt das auch ganz gut.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
19.07.2012 16:48 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nope: Meinung geändert:
"Natürlich ist es politisch relevant, ob Peter Altmaier schwul ist, wenn Peter Altmaier im Parlament gegen die Gleichstellung von Schwulen stimmt. Und natürlich muss es erlaubt sein, die merkwürdigen Formulierungen des Umweltministers zu hinterfragen, den sicher niemand gezwungen hat, sich die »Bild am Sonntag« für eine Homestory in die Wohnung zu holen und mit ihr über sein Privatleben zu reden."

http://www.stefan-niggemeier.de/...
Kommentar ansehen
19.07.2012 23:15 Uhr von BeClean
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Katzee: Das hat mit verklemmtheit doch garnix zutun.
Nicht jeder ist begeisterter Homofan der sie gerne beim CSD halb nackt auf den Strassen rumhampeln sieht.
Es gibt auch noch einen Hauch gesunder Menschen, die wert auf eine gesunde Geisteshaltung legen...
Fazit: Nicht jeder der nicht auf anhieb deiner (Mitläufer-) Meinung ist, ist automatisch verklemmt.
Kommentar ansehen
20.07.2012 11:48 Uhr von Pistensau96
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht schwul, einfach hässlich Auch wenn das jetzt ein bisschen fies ist, aber Peter Altmeier ist einfach ausgesprochen hässlich. Und ich meine jetzt nicht nur, dass er ein bisschen am Schönheitsideal vorbei geht, sondern er ist einfach potthässlich. Abgrundtief hässlich. Sorry, tut mir leid für ihn, aber es ist einfach so.

Da erfordert es jetzt auch kein großes journalistisches Gespür um herauszufinden, warum er keine Frau oder Freundin hat. Es ist einfach so, weil er so hässlich ist. Ok, lassen wir das, ich wiederhole mich...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Peter Altmaier ist für ein Grundrecht auf schnelles Internet
Peter Altmaier wird vorläufiger Finanzminister
Innenminister kritisiert Peter Altmaier für Aussage: Besser nicht wählen als AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?