19.07.12 12:45 Uhr
 220
 

Höxter: Unbekannte spannen Angelschnur über eine Radweg und verletzten Radfahrer

Unbekannte haben auf einer Brücke an einem Radweg eine Nylonschnur gespannt. Ein Radfahrer sah diese nicht.

Der 24-jähriger Rennradfahrer war auf dem Radweg unterwegs, und sah die Schnur nicht und fuhr hindurch. Dabei verletzte er sich leicht.

Nun sucht die Polizei Zeugen die etwas gesehen haben. Auch werden Eltern aufgerufen ihren Kinder zu sagen, das so etwas Verboten ist.


WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Radfahrer, Seil, Radweg
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 12:56 Uhr von Der_Ron
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wahnsinn auf was für ideen manche leute kommen. genau wie die steinwerfer von den brücken. ob die leute wirklich auch nur eine sekunde an die konsequenzen ihrer taten denken ?!?
Kommentar ansehen
19.07.2012 13:06 Uhr von Undecan0l
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn schon stellen sich zwei Leute links und rechts vom Radweg auf, und tun als ob.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.07.2012 18:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Undecan: Das ist in jedem Fall ein gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr.

Es kann in jedem Fall passieren, dass jemand einen Schreck bekommt, Reflexartig auf die Strasse ausweicht und dort dann Kühlerfigur spielt.
Kommentar ansehen
25.07.2012 19:45 Uhr von A1313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aaah Richtige Höhe und Halsschlagader + Angelschnur + Geschwindigkeit ... ich mag gar nicht dran denken.

Vollidioten..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?