19.07.12 11:25 Uhr
 188
 

USA: Homosexuelle dürfen weiterhin nicht bei den Pfadfindern eintreten

Zwei Jahre lang dauerte eine Überprüfung der amerikanischen Pfadfinder in Sachen Homosexuelle in ihren Reihen.

Nun sind die Boy Scouts zu dem Urteil gekommen, dass man weiterhin Schwulen und Lesben den Zugang zu den Gruppen verwehren wird.

Die meisten Eltern befürworten dieses Verbot und wollen keine homosexuellen Betreuer für ihre Kinder haben.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Verbot, Homosexuelle, Pfadfinder
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 11:29 Uhr von Hoellenhobel
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Boy Scouts BOY SCOUTS........


Klingt ziemlich schwul meiner Meinung nach....

Hei wer hüpft den da durch den Wald.....

Es sind die BOY SCOUTS!!!!!!

Muahahahahha.....

[ nachträglich editiert von Hoellenhobel ]
Kommentar ansehen
19.07.2012 13:04 Uhr von Cosmopolitana
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, wo kämen wir denn hin !!!??? :) Steinzeit
Kommentar ansehen
21.07.2012 11:50 Uhr von HaceStudio
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
.. natürlich weil homosexuelle Menschen natürlich auf alles rattig sind, was sich zu ihrem Geschlecht zählt, unabhängig vom alter /Ironieoff.

Gott, ist dieses Land überhaupt noch irgendwie zu retten?
Kommentar ansehen
26.07.2012 02:26 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine staatliche Organisation: Daher dürfen sie aufnehmen, wen sie wollen. Punkt. Mehr braucht man nicht sagen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?