19.07.12 11:18 Uhr
 4.570
 

Neun Jahre parkte ein Bugatti-Replikat im Müll - Jetzt auf 125.000 Euro geschätzt

In einer Garage in Großbritannien stand neun Jahre lang der Nachbau eines Bugatti -Grand-Prix-Rennwagen vom Type 51 zwischen Müll und anderen Krempel.

Nun wurde der zum Verwechseln aussehende Nachbau des Bugattis in der Garage entdeckt, nachdem der Besitzer im letzten Jahr gestorben war.

Experten haben das Fahrzeug untersucht und sind zu der Einschätzung gekommen, dass es bei einer Auktion einen Preis von 125.000 Euro erzielen könnte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Besitzer, Müll, Bugatti, Nachbildung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 11:22 Uhr von Oberhenne1980
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: Ich horte auch allerleim Müll und Krempel in der Garage, aber bei mir taucht ums verrecken kein teurer Oldtimer auf, wenn ich morgens nachschau.
Kommentar ansehen
19.07.2012 11:58 Uhr von rallew
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
haben: den würde ich auch nehmen
Kommentar ansehen
19.07.2012 12:56 Uhr von Levi1899
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man glaubt garnicht: wie viele schätze in den garagen der welt versteckt sind:-)
wir sind mal durch nen zufall an nen commodore bj 1968 gekommen. das teil stand 15jahre lang unbewegt bei nem alten mann in der garage. er starb und 5 jahre lang hat sich keiner um haus oder hof gekümmert. als die garage in brand geriet haben kollegen von der nachbarfeuerwehr gelöscht und zu uns gemeint wir können die karre für ein kleinen beitrag zur kaffekasse mitnehmen...
denke jede alte scheune oder garage hat noch was verborgen:-)
Kommentar ansehen
19.07.2012 13:54 Uhr von uss_constellation
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir erschließt sich nicht ganz: was einen Nachbau so wertvoll macht?!

Eigentlich gehört mit dem Ding, wenn es mit dem Vorsatz gebaut wurde eine Fälschung zu sein, so verfahren: http://www.motor-klassik.de/...
Kommentar ansehen
19.07.2012 22:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Truth_Hurts: bekommst du, aber nur wenn du dann auch gestorben bist :) wenn dann müssen auch alle voraussetzungen erfüllt sein ;)
Kommentar ansehen
20.07.2012 07:59 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Truth, ein Replikat ist nunmal keine billige Ramsch-Kopie.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?