19.07.12 10:54 Uhr
 283
 

USA: Multimilliadär finanziert Wahlkampf

Der Multimilliardär Sheldon Adelson hat angekündigt, dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Romney mit bis zu 100 Millionen Dollar zu helfen, um die "sozialistische" Politik von Präsident Obama zu beenden.

Sein Vermögen hat Adelson im asiatischen Glücksspielmekka Macao gemacht.

Doch dabei scheint einiges nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein: Mit den Verwicklungen im Korruptionssumpf könnte der Geldregen für Romney zum Bumerang werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Wahlkampf, Mitt Romney
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 12:03 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In den USA betreiben Wirtschaftskreise eine legale: Kampagne für die Republikaner zur Ausplünderung des Staates, indem die Steuern so bleiben sollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?