19.07.12 07:44 Uhr
 1.627
 

Vertikaler Scroll-Balken: Apple bekommt Patent zugesprochen - Neuer Streit droht

Für die Verwendung eines vertikalen Scroll-Balkens, wie seit Android 2.3 "Gingerbread" auch von Google in seinem mobilen Betriebssystem genutzt wird, hat Apple jetzt das Patent zugesprochen bekommen.

Dieser "schwebende" Scroll-Balken, der sich nach wenigen Augenblicken wieder ausblendet, wird unter anderem eingesetzt, um durch elektronische Dokumente zu navigieren.

Dadurch das in Googles Android auch dieser Scroll-Balken existiert, drohen dem Konzern nun wieder weitere Patentklagen von Apple.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Google, Streit, Apple, Patent, Balken
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 07:51 Uhr von nchcom
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber langsam kann es einen nur noch ankotzen wenn man von ständigen Patentklagen über so profane Dinge wie einen Scrollbalken liest. Das Patente sein müssen steht ausser Frage, aber man sollte dem jetzt langsam mal eine Grenze setzen.
Kommentar ansehen
19.07.2012 08:06 Uhr von NGC4755
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ist denn der Horizontale Scroll noch frei? Dann sollte ich mir den Sichern!

So ein schwachsinn, welches Patentamt läßt sowas zu?
Und das ein Scrollbalken nur wärend der Navigation angezeigt wird und dann wieder ausblendet ist nun wirklich nicht neu, habe das vor Jahren schonmal bei einem Flash Applet gesehen.
Kommentar ansehen
19.07.2012 08:14 Uhr von Undecan0l
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Rekapitulieren: Der Balken ist in Gingerbread (6. Dezember 2010 Quelle Wiki)
Und 2012 wird er von Apple patentiert?

Der angebissene Apfel ist ordendlich am schimmeln...
Kommentar ansehen
19.07.2012 08:21 Uhr von Meister89
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Beim ersten: Rechtsstreit wird eh entschieden das das Patent gelöscht wird. Nicht mal irgendwelche Korrupten Ami Richter können da im Fall eines Prozesses(und der wird sicher kommen) Apple da recht geben.
Kommentar ansehen
19.07.2012 08:36 Uhr von machi
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nunmal das amerikanische Software Patent System.
Man kann sich alles patentieren lassen was durch geht, halt auch sehr vage Definitionen oder Möglichkeiten. Das ganze ist dann allgemein und schwammig gehalten, übrigends ... Microsoft hat das Patent auf Mäuse ^^, auch geil oder?

Die ganzen großen, Apple, Google, MICROS~1, Adobe haben Cross Licencing Verträge, jeder darf die Patente des anderen nutzen, das klappt weil die selbst Patente haben die sie dann dafür anbieten. Jetzt haste aber als kleiner Entwickler nen neues Stück Software programmiert, dann KANNST du angeklagt werden weil du eine Mouse benutzt, oder einen Scrollbar, oder eine Navigation eingebaut hast, weil du Effekte wie "verschwinden" nutzt oder ähnliches.
ALLES in der Software Branche ist patentiert ... Ein Grund mehr dass dieses System in der EU niemals eingeführt werden darf.

Patente sind dafür da konkrete Ideen schützen zu lassen und nicht dafür mit schwammigen Formulierungen Konkurenten zu verklagen.

Der fieseste was Klagen angeht ist übrigends Oracle, die haben Java gekauft und danach ALLE großen Firmen die Java benutzen verklagt. Haben oft benutzte Klassen und KOnstrukte entfernt nur um die Firmen zu verklagen, EKELHAFT!!!
da sind apple, google und samsung noch kleine fische

[ nachträglich editiert von machi ]
Kommentar ansehen
19.07.2012 08:43 Uhr von Leimy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rückwirkend? Und obwohl sie erst jetzt das Patent zugesprochen bekommen haben, können sie quasi rückwirkend Google verklagen? Verückte Welt!

Muss ich jetzt aufpassen, dass ich nicht etwas mache, was später vielleicht verboten werden könnte?

[ nachträglich editiert von Leimy ]
Kommentar ansehen
19.07.2012 08:52 Uhr von Gimpor
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Google benutzt ja auch keinen Vertikalen Scroll-Balken! Die von Apple halten einfach das Handy falsch herum!
Kommentar ansehen
19.07.2012 09:11 Uhr von machi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Leimy: Rückwirkend heißt wohl dass sie schon viel früher beantragt hatten und wahrscheinlich Google auch, dann gehts um den Anspruch wer das nun bekommt und das zieht sich über Jahre.
Ich schätze am Ende der Dauer wird dann zugesprochen und zwar für den Antrags Zeitpunkt und nicht für den Zeitpunkt an dem der Rechtsstreit zu Ende ist.
Kommentar ansehen
19.07.2012 10:44 Uhr von Bender-1729
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch eine Frage der Zeit bis Apple versuchen wird sich das Patent an der Luft zu sichern um Lizenzen für "iAir" zu verkaufen.

Langsam wirds wirklich albern ...
Kommentar ansehen
19.07.2012 11:30 Uhr von Leimy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@machi: Wie soll ich ein Patent einhalten, wenn dieses noch nicht durch ist? Erst wenn das Patent bewilligt und eingetragen ist, dann gilts und nicht in dem Moment, wo ich einen Antrag darauf stelle.
Kommentar ansehen
19.07.2012 12:13 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
facebook nutzt ihn auch. herr zuckerberg sollte auch schon mal beim anwalt vorstellig werden ;)
Kommentar ansehen
19.07.2012 12:45 Uhr von ShyOne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Undecan0l: apple hat dieses patent schon im jahre 2007 beantragt

Apple hat dieses Patent bereits 2007 beantragt, also im Jahr, als das erste iPhone auf den Markt kam. Jetzt hat das US-Patentamt den Antrag bestätigt und das Patent unter der Nummer 8.223.134 veröffentlicht.
http://www.areamobile.de/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?