18.07.12 18:46 Uhr
 138
 

Radsport: Jan Ullrich zweifelt an Schuld von Fränk Schleck

Der frühere Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich äußerte nun Bedenken an der Schuld des Luxemburgers Fränk Schleck.

Dieser fiel bei der Frankreich-Rundfahrt durch den Dopingtest und wurde sofort aus dem Rennen genommen.

"Bis zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes gilt für mich die Unschuldsvermutung. Wird seine Schuld jedoch bewiesen, muss dies auch eine Strafe zur Folge haben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Strafe, Schuld, Doping, Radsport, Jan Ullrich
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 18:58 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit dem Zitat: zweifelt er aber nicht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?