18.07.12 17:59 Uhr
 189
 

Wörth am Main: Weil zu viele Gäste zusagten - Facebook-Party wird verboten

Nach einem Aufruf zu einer Facebook-Party am Samstag im 5.000 Seelen Ort Wörth am Main, hatten sich schon über 5.000 Nutzer zu diesem Event virtuell angemeldet. Mehr als 30.000 Personen waren eingeladen worden.

Die Party wurde behördlich verboten. Trotzdem werden am Samstag Sicherheitskräfte anwesend sein, da man damit rechnet, dass trotz Verbot viele Leute kommen werden.

Die Beamten sollen die Feier verhindern. Des weiteren sollen aber auch Flugblätter verteilt werden, um den Teilnehmern aufzuzeigen, welche Konsequenzen ihnen drohen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Facebook, Party, Gast, Unternehmer, Einladung
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?