18.07.12 17:37 Uhr
 387
 

Ennigerloh: 34-jähriger Mann verstirbt an den Folgen einer Schlägerei

Ein 34-jähriger Mann aus Ennigerloh wurde vor dem Haus seiner Freundin von einem 30-jährigen Mann abgepasst und verprügelt. Am Samstag verstarb der 34-Jährige.

Der 30-Jährige verpasste dem anderen Mann Trittverletzungen am Kopf und am Oberkörper. Eine Autopsie ergab, dass die massiven Trittverletzungen für den späteren Tod verantwortlich waren.

Der Täter wurde in Ahlen von der Polizei verhaftet. Eifersucht soll der Auslöser für die Bluttat gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Tod, Verletzung, Schlägerei, Eifersucht
Quelle: www.borkenerzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?