18.07.12 17:19 Uhr
 207
 

Flutkatastrophe in Russland: Wladimir Putin stellt Strafen für Beamte in Aussicht

Noch keine zwei Wochen ist es her, dass heftige Regengüsse die südrussische Region Krasnodar verunstalteten und mindestens 170 Menschen umbrachten. Im Anschluss an die Katastrophe entstand ein erster Verdacht, nach dem zuständige Behörden die Bevölkerung hätten warnen können (ShortNews berichtete).

In einer Botschaft an die Einwohner der betroffenen Stellen Krasnodars versprach Präsident Wladimir Putin nun öffentlich, die eventuell verantwortlichen Beamten "nach dem Gesetz zur Verantwortung" zu ziehen, wie er es ausdrückte.

Bereits am gestrigen Dienstag hatte Putin die Ermittlungsarbeiten an ein Untersuchungskomitee übergeben, das bis zum Beginn der nächsten Woche Aufschluss über die Schuld der Beamten geben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Russland, Strafe, Wladimir Putin, Beamter, Flutkatastrophe
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2012 03:26 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Notfalls kommen sie eben wegen Rowdytum in haft.

Da wird Putin schon was finden wenn er die nicht mag.
Kommentar ansehen
19.07.2012 13:56 Uhr von thugballer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dracultepes: diese menschen haben eine strafe verdient

Es kam eine 7 meter hohe flutwelle auf die Stadt zu - und was machen die?
Rennen mit Sirenen und Lautsprechern rum??? NEIN
Schicken eine Laufzeile im Fernsehen
Kommentar ansehen
19.07.2012 16:23 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ thugballer: Es müssen Köpfe rollen ganz gleich ob jemand wirklich schuld hat oder nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?