18.07.12 16:45 Uhr
 750
 

Offenbach: Mann will lieber ins Gefängnis als zur Freundin - Wunsch erfüllt

Ein 22-jähriger Offenbacher hatte genug vom ständigen Beziehungsstress mit seiner Freundin. Er bat die Polizei "fast mit einem Flehen in der Stimme" ihn ins Gefängnis zu stecken. Er wolle lieber hinter Gitter als zurück zur Freundin zu gehen.

Dem jungen Mann konnten die Beamten sogar seinen Wunsch erfüllen, da er wegen mehrerer Diebstähle gegen Auflagen seiner Bewährungsstrafe verstoßen hatte.

Laut Polizeibericht habe der Mann auf dem Weg ins Gefängnis gesagt, er habe nun Zeit "ganz in Ruhe und vor allem völlig ungestört über die Lösung seiner Beziehungsprobleme nachzudenken". Ob er nach vier Monaten von seiner Freundin abgeholt wird, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Gefängnis, Beziehung, Freundin, Wunsch, Offenbach
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 21:51 Uhr von Route81
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So weit sind wir also schon mit der Emanzipitation, dass die Männer den Schwanz einziehn und lieber ins Gefängnis gehn.. ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?