18.07.12 16:16 Uhr
 223
 

Supermarkt-Studie: Kunden greifen am liebsten zu Waren in Regalmitte

Laut einer aktuellen Studie von Wissenschaftler um Selin Atalay von der HEC Paris geht es beim Einkaufen um mehr als nur den Preis.

In der Studie zur Psychologie des Einkaufens, greifen Kunden sehr gerne im Supermarktregal in die Mitte und kaufen dann diese darin liegenden Waren.

Doch nicht nur die Regale an sich spielen eine Rolle. Selbst wenn es nebeneinander stehende und gleichwertige Produkte sind, wird fast immer eines aus der Mitte gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Preis, Supermarkt, Psychologie, Mitte, Ware
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 16:24 Uhr von swanson
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was ??? Das kann nicht sein. Die Lügen.

Was kommt denn noch, dass sie behaupten die Erde dreht sich um die Sonne? ? ?

Ketzer, verbrennt sie.
Kommentar ansehen
18.07.2012 17:12 Uhr von Deejah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist 1. Lehrjahr Verkäufer/Kaufmann

mal wieder eine überflüssige Studie
Kommentar ansehen
18.07.2012 17:22 Uhr von m.a.i.s.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Erkenntnis: ist so alt wie die Erfindung des Supermarkts.

@trara:
du hast noch folgend Aspekte vergessen: "Drehrichtung" des Hauptweges durch den Supermark zu 95% gegen den Uhrzeigersinn, Grundnahrungsmittel wie Butter, Brot, Eier und Fleisch ganz hinten im Supermarkt, Wühltische mit Sonderangeboten als Bremse im Laufereich der Kundschaft, hochpreisige Waren in Greifhöhe, niedrigpreisige Alternativen im unbequemen niedrigen oder sehr hohen Bereichen des Regals, nach dem Eingangsbereich sehr lange keine Möglichkeit, direkt zur Kasse "abzuzweigen", zur Jahreszeit passende Berieselungsmusik und noch vieles mehr, was den Kunden dazu verleiten soll, Ding zu kaufen, die er nicht braucht.

@swanson:
wie soll das denn gehen, dass sich die Erde um die Sonne dreht? Eine flache Scheibe kann so etwas nicht! :-)

[ nachträglich editiert von m.a.i.s. ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?