18.07.12 14:11 Uhr
 99
 

Österreich: Parkplatzprobleme in der Hauptstadt

Unter der Woche sind es die rund 350.000 Pendler und am Wochenende die Touristen welche einen Parkplatzmangel für Anrainer in den Wiener Bezirken verursachen.

Die Stadtregierung hat sich nach langen Diskussionen auf eine Ausweitung der Kurzparkzonen geeinigt. Diese sollen jetzt in fünf weiteren Bezirken Wiens verwendung finden.

Anders als in andren Städten gibt es in Wien jedoch keine Parkautomaten. Tickets müssen via Handy, bei Fahrkartenautomaten oder in Trafiken erworben werden. Eine Stunde kostet mittlerweile zwei Euro.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Österreich, Parkplatz, Hauptstadt, Pendler
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000-Euro-Fund abgab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?