18.07.12 12:26 Uhr
 1.123
 

Von brennenden Kirchen zu Tourismus-Touren: Wird Black-Metal salonfähig?

In den 1990er Jahren erlebte Norwegen eine Serie subkulturell motivierter Gewaltexzesse, die im August 1992 im Niederbrennen der Holmenkollen-Kapelle gipfelte. Im selben Jahr brannten elf weitere Gotteshäuser. Dahinter steckten fanatische Black-Metal-Musiker, die bald auch erstmals morden sollten.

Anders Odden, Gitarrist der Metal-Band "Cadaver", die ebenfalls aus Norwegen stammt, nimmt sich dieser traurigen Geschichte heutzutage an. Mehrmals im Jahr führt der Musiker Touristen aus aller Welt zu den Schandflecken seiner Vorgänger. Somit will er das kulturelle Image des Landes revidieren.

Die "Black Metal Bustour" soll sich nun auch den Anfragen der Regierung unterstellen und "Typen, die jahrelang an Eliteuniversitäten studiert haben", wie Odden sie nennt, in der Geschichte des Black-Metal schulen - mit der Satanismus, wie Odden verdeutlicht, ursprünglich gar nichts zu tun hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Norwegen, Metal, Tourismus, Satanismus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 12:49 Uhr von Randall_Flagg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Geht´s hier zufällig um Varg?
Kommentar ansehen
18.07.2012 13:17 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube es gibt keine: schlimmere Art seinen Urlaub mit einer Sightseeing-Tour zu verbringen ... allerdings ist das Thema schon interessant ....
*ausdemfensterguck* Es wird mal wieder Zeit für einen Norwegen Urlaub ^^

@Randall
Japp, u.a.
Kommentar ansehen
18.07.2012 14:08 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@randall: in erster linie gehts natürlich um vikernes. ich denke, keiner hat so viele rote hähne auf kirchendächer gesetzt wie er ;-)

und die andeutung mit dem mord wird sich sicher auch in erster linie auf vikernes beziehen, nämlich bezüglich des mordes an euronymus.

gewiss haben auch noch ein paar andere gezündelt und gemordet (da fallen mir noch paar andere vorfälle ein), vor allem aus kreisen des berüchtigten inner circle, aber so weit soll die tragweite dieses artikels sicher eh nicht gehen.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
18.07.2012 17:11 Uhr von _Kirby_
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
the day the day burzum killed mayhem

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?