18.07.12 12:12 Uhr
 2.608
 

USA: Unfallvideo erinnert an einen Actionfilm (Update)

Um die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren, was für Folgen eine Missachtung des Lichtsignals haben kann, hat die Polizei von New Jersey nun entsprechendes Videomaterial von Überwachungskameras veröffentlicht.

Letztes Wochenende wurde unter anderem dieses Video veröffentlicht. Es zeigt einen Autolenker, der bei rot über eine Kreuzung rast, geblitzt wird und dann von einem korrekt fahrenden Lenker gerammt wird. Daraufhin donnert er in einen Kandelaber, vollzieht eine 360-Grad Drehung und bleibt liegen (ShortNews berichtete).

Der Unfall ist aus mehreren Perspektiven zu sehen. Glücklicherweise wurde niemand ernsthafter verletzt. Der Fahrer war zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken und wurde verhaftet. Die Polizei will damit nicht nur die Folgen solcher Missachtungen aufzeigen, sondern auch die Notwendigkeit von Blitzkästen.


WebReporter: Findolfin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Unfall, Blitzer, Alkohol am Steuer, Actionfilm
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Radstar Jan Ulrich wegen Alkohol am Steuer zu Bewährungsstrafe verurteilt
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Schauspielerin Muriel Baumeister muss wegen Alkohol am Steuer Geldstrafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 12:12 Uhr von Findolfin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Glücklicherweise wurde niemand ernsthafter verletzt"?
Und was ist mit dem Kandelaber?

Ok, ernsthaft.
Will ja nicht wissen, wie viel ihn dies schlussendlich kosten wird....
Kommentar ansehen
18.07.2012 12:38 Uhr von AmadoFuentes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kleiner Idiot: hätte einfach so ne Familie zerstören können...
Kommentar ansehen
18.07.2012 13:07 Uhr von muhschie
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Logik: "Die Polizei will damit nicht nur die Folgen solcher Missachtungen aufzeigen, sondern auch die Notwendigkeit von Blitzkästen."
Sicher hätte der Blitzkasten den Alkoholkonsum verhindert bzw. die Fahrt über Rot.
Kommentar ansehen
18.07.2012 13:25 Uhr von el_vi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
darwin wäre bestimmt stinksauer das das keine ernsthafteren konsequenzen für den alki hatte
Kommentar ansehen
18.07.2012 14:00 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hast du den Text: in nen Onlineübersetzer gekloppt oder wieso nutzt du abstrakte Worte wie Autolenker etc.?
Kommentar ansehen
18.07.2012 14:00 Uhr von DeafNut
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
die Blitzanlagen könnte man sich an Ampelkreuzungen sparen. Einfach automatische Absperrpoller http://www.pollersysteme.de/ einlassen welche hochfahren wenn die Ampel Rot ist. Dadurch ist die Durchfahrt und auch Unfälle mit Fremdschaden nicht mehr möglich :)
Kommentar ansehen
18.07.2012 14:40 Uhr von LhJ
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Deafnut apropos sparen: wie viel kosten denn solche Poller für jede Fahrspur und jede Fahrbahn im Vergleich zu den Blitzkästen?
Zum anderen: die Blitzkästen generieren Einnahmen, Poller jedoch lediglich Kosten.

Das du außerdem nicht wirklich über so eine sinnlose Aussage nachgedacht hast, wird außerdem dadurch deutlich, das dann selbst ein Krankenwagen, die Feuerwehr und die Polizei nicht mehr bei Rot über die Kreuzung fahren kann - deinen tollen Pollern sei dank.

Beim nächsten mal klappts mit dem Klugscheißen vielleicht etwas besser.
Kommentar ansehen
18.07.2012 15:28 Uhr von el_vi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
poller: also ich bin absolut DeafNut ´s meinung!eig voll die geiel idee, wenns nich so teuer wäre.

die polizei etc fahren hier(kreis viersen) au so schon oft genug an kreuzungen(au an leeren) übern bürgersteig etc, also solln die dann nich so tun ;)
man könnt sich dann ja au was einfallen lassen wie notruf-spur o.ä.^^
(kommentar is lustig gemeint, nich ernstnehmen[wer´s doch tut is selber schuld])
Kommentar ansehen
18.07.2012 15:39 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterUNLustig: evtl. ist er ja Schweizer...

Dort verwendet man Wörter wie Autolenker und Kandelaber...

Stell sich das mal einer vor...
Kommentar ansehen
19.07.2012 03:13 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter Lustig: Hier in Österreich heissen alle "Fahrzeugführer" Lenker. Kannst du nicht wissen, deswegen sage ich es jetzt. In der Schweiz das gleiche. Und Kandelaber kennen wir auch.

Sowas nennt man Dialekt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Radstar Jan Ulrich wegen Alkohol am Steuer zu Bewährungsstrafe verurteilt
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Schauspielerin Muriel Baumeister muss wegen Alkohol am Steuer Geldstrafe zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?