18.07.12 11:14 Uhr
 184
 

Betäubungsmittel-Handel in Cuxhaven aufgedeckt

Der örtlichen Polizeiinspektion ist es nun gelangen, nach umfangreichen Ermittlungen, einen Marihuana-Handel aufzudecken. Nachdem sich Verdachtsmomente erhärtet hatten, wurde aufgrund richterlicher Beschlüsse Räumlichkeiten durchsucht.

In der Wohnung des 30-jährigen mutmaßlichen Haupttäters konnten gut 1,5 Kilo Marihuana, mehr als 500 Euro mutmaßliches Dealgeld und einige andere Beweismittel sichergestellt werden.

Die Staatsanwalt Stade erließ nun Haftbefehl gegen den Mann, der wahrscheinlich der Kopf einer Gruppe ist, die mit den Drogen handelten. Auch gegen weitere Personen aus dem Landkreis Cuxhaven wurden daher Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handel, Dealer, Drogenhandel, Cuxhaven
Quelle: www.nordsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 12:00 Uhr von EIKATG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also die: Überschrift ist schon etwas irreführend finde ich. Warum nicht einfach Marihuana-Handel aufgedeckt? Das schafft wesentlich mehr klarheit :)
Kommentar ansehen
18.07.2012 13:03 Uhr von x5c0d3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sogar mehr als 500Euro wow.. echt.. Hammer.. soviel Geld hab ich noch nie besessen... *g*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?