18.07.12 11:08 Uhr
 83
 

Münster: Wohnwagen brannte - Gasflasche drohte zu explodieren

In Münster hatte nachts ein Wohnwagen Feuer gefangen. Die Bewohner der umliegenden Häuser waren in Gefahr, weil man befürchten musste, dass die Gasflasche im Inneren des Wohnwagens explodieren könnte.

Die Münsteraner Feuerwehr ging äußerst vorsichtig bei der Brandbekämpfung vor und hatte das Feuer bald gelöscht. Man konnte die enorm erhitzte Gasflasche gerade noch früh genug bergen.

Wieso der Wohnwagen Feuer fing, konnte noch nicht ermittelt werden.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Explosion, Münster, Wohnwagen, Gasflasche
Quelle: www.muensterschezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?