18.07.12 10:37 Uhr
 38
 

Bremen: 1.300 Teilnehmer beim "Friedenslauf"

1.300 Schüler nahmen am gestrigen Dienstag an dem 6. Bremer Friedenslauf teil. Die ersten Schüler spurteten auf der 800 Meter langen Strecke, die durch die Bremer Innenstadt führt, los und waren bereits nach drei Minuten mit ihrer ersten Runde durch.

Auf dem Marktplatz, auf dem der Parcour startete, konnten sich die Teilnehmer pro geschaffter Runde einen Stempel abholen. Die Stempel sind heiß begehrt, denn private Sponsoren bezahlen einen Euro oder mehr pro gelaufener Runde.

Das "erlaufene" Geld kommt Friedensprojekten in Palästina, dem Kosovo oder auch den Philippinen zu Gute. Die Veranstalter hoffen, dass dieses Jahr die 20.000 Euro Marke geknackt wird. Ob dies gelungen ist, wird sich nach den Sommerferien herausstellen, da dann die Ergebnisse vorliegen.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bremen, Projekt, Frieden, Teilnehmer
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?