18.07.12 09:28 Uhr
 8.743
 

Plötzlich stand "Stern TV" im Raum: Erotische Fotografien im Test

Die Fotografin Franziska Martin aus Rangsdorf wurde Anfang dieses Jahres in ihrem mobilen Studio in Berlin von einem Fernsehteam von "Stern TV" überrascht.

Die Fernsehmacher hatten sie zu einem vermeintlichen Fotoshooting gerufen, bei dem ein Pärchen um erotische Fotografien bat.

Beim dem Shooting ging es um Fotos von dem Mann. Die Angaben waren detailliert, doch ging es normal vonstatten. Die Fotografin wusste nichts vom "Stern TV"-Test. Als es jedoch um die Übergabe ging, wurde sie von dem TV-Team überrascht - und ihr schließlich eine gute Arbeit bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test, Fotograf, Raum, Stern TV
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2012 09:37 Uhr von sumpfdotter
 
+92 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie check ich den Sinn des Textes nicht geht nur mir das so?
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:01 Uhr von Skyfish
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
musste ihn auch zweimal lesen: Es geht um Dieter Bohlen der einem umgefallenen Sack Reis sein Talent bestätigt.
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:12 Uhr von KingPiKe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: Stern TV macht doch ständig solch Tests.
Wird hier dann jedes Ergebnis von jedem Getesteten als News präsentiert?
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:25 Uhr von Raskolnikow
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@sumpfdotter: Glaube ich kaum. Der Autor verblüfft mit herausragendem Dilettantismus, man betrachte Sätze wie "Die Angaben waren detailliert, doch ging es normal vonstatten". Da musste ich wirklich mal herzlich lachen...
und das von einem User, der immerhin schon recht erfolgreich auf SN aktiv war...
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:27 Uhr von Marco Werner
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@KingPike: Gegen Tests hätte ich ja nichts,wenn sie denn immer unter realen Bedingungen stattfinden würden. Allerdings werden da gerne mal Testbedingungen inszeniert,die in der Praxis so NIE vorkommen würden bzw vollkommen realitätsfremd sind. Wenn beispielsweise ein Computernotdienst danach beurteilt wird,ob er innerhalb von 2min die hinter dem Mainboard eingeklemmte Münze als Kurzschlußgrund findet. Oder ob dem Fahrradmonteur auffällt,daß eine Speiche des Vorderrades nicht 100%ig festgezogen ist,wenn er eigentlich nur die Schaltung neu einstellen soll.
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:39 Uhr von Galerius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welch: grottige Schleichwerbung
Kommentar ansehen
18.07.2012 11:16 Uhr von maxyking
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Neulich habe: ich ein Photo mit meinem Handy geschossen. Anschließend begutachtete ich das Bild und bestätigte mir selbst gute Arbeit geleistet zu haben.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?