17.07.12 23:57 Uhr
 75
 

Hanne Darboven Stiftung kauft das Wohnhaus von Konzeptkünstlerin Hanne Darboven

Die Hanne Darboven Stiftung hat jetzt das Wohnhaus der früheren Konzeptkünstlerin Hanne Darboven (1941-2009) in Rönneburg zurückgekauft.

Die Stiftung hat sich das Ziel gesetzt, Darbovens 450.000 Blätter wissenschaftlich zu erfassen und der Allgemeinheit zugänglich zu machen.

Die Arbeiten von Hanne Darboven prägten die Gegenwartskunst und gehören somit zu einer der wichtigsten Arbeiten überhaupt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Stiftung, Wohnhaus
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?