17.07.12 20:16 Uhr
 597
 

Fußball: Krawallmacher müssen sich demnächst warm anziehen (Update)

Am heutigen Dienstag fand der Sicherheitsgipfel mit den Vertretern der Klubs der 1. sowie der 2. Bundesliga und der 3. Liga statt. Dabei wurde unter anderem beschlossen, dass die Stehplätze in den Stadien bleiben werden, da sie zu "Deutschlands Fan-Kultur" gehören (ShortNews berichtete).

Fans, die auf Krawall gebürstet sind, müssen sich künftig jedoch warm anziehen. Im schlimmsten Fall drohen den Krawallmachern zehn Jahre Stadionverbot. Weiterhin sollen die Klubs künftig selbst die Strafen für die eigenen Fans setzen dürfen, wenn sie z. B. Pyrotechnik zünden.

Außerdem soll Krawallmachern, die Fan-Privilegien haben, künftig der Zugang zu bestimmten Ticket-Kontingents entzogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Update, warm, Stadionverbot
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 20:42 Uhr von sammy90
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
crushial, was ist denn auf einmal los mit dir?!?!

Das wird aber auch höchste Zeit, was da in letzter Zeit abgegangen ist, hatte mit Fußballfans auch nicht mehr viel zu tun
Kommentar ansehen
17.07.2012 22:01 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider wird das unterm Strich nicht viel bringen!
Kommentar ansehen
17.07.2012 22:07 Uhr von pippin
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Verwirrend ...: Eine News von Crushial mit der BLÖD-"Zeitung" als Quelle und es kommen gar keine Titten drin vor.
Stattdessen endlich mal was mit Hand und Fuß!

Crushial, weiter so!!!!

Zur News selber:
Richtig so!
Randale und Pyrotechnik haben rein gar nichts mit Fankultur zu tun. Sie sind einfach nur gefährlich und gehören somit aus den Stadien verbannt.
Wer Bengalos oder ähnliches in einer Menschenmenge zündet, der nimmt auch billigend in Kauf, dass andere dabei zu schaden kommen.
Sollte mir so ein Ar...loch im Stadion vor die Füße laufen, dann soll er sich schon mal warmlaufen! Ich bin ja eigentlich ein friedliebendes Kerlchen, aber was zu viel ist, ist zuviel.

Jeder, der in dieser Art seinen Verein "unterstützen" will, der gehört nicht bloß für 10 Jahre aus dem Stadion verbannt. Solchen Deppen sollte man lebenslang Stadionverbot erteilen und zwar deutschlandweit.
Kommentar ansehen
17.07.2012 22:55 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich! Es gibt sogar ein Verein PRO-Pyro in den Stadien. Ganz offiziell.
Kommentar ansehen
18.07.2012 00:50 Uhr von Scarb.vis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde es so machen. Stehplätze für Gast-Fans abschaffen. Sollte dann im Gast-Camp irgendwas passieren, wird das Teil für den Rest des Spiels geräumt.

Können sich die Heim-Fans nicht benehmen, gibt es einmal eine Verwarnung. Danach sind die Stehplätze für die restliche Saison weg.

Und das sage ich als Dortmund Fan, wo es nichts schlimmeres geben würde, als das sie die Stehplätze verbieten!
Kommentar ansehen
18.07.2012 04:17 Uhr von MrFloppy89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scarb: Ja, Mensch. Wenn du willst, dass die Heimstehtribüne gesperrt wird, solltet ihr Dortmunder euch aber ziemlich bedeckt halten.

"Stehplätze für Gast-Fans abschaffen. Sollte dann im Gast-Camp irgendwas passieren, wird das Teil für den Rest des Spiels geräumt."

Wie soll das funktionieren? Erstens kannst du wegen einem Zündler nicht den gesamten Block in Sippenhaft nehmen, Zweitens kannst du schon gar nicht während des Spielbetriebs mit Polizisten den Block stürmen. Dann gibts Mord- und Totschlag. Will dich mal im Gästeblock erleben, wenn eine Hundertschaft von schwer bewaffneten Polizisten (Knüppel und Pfefferspray) gegen einen gut gefüllten Gästeblock vorgehen will. Viel Spaß!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?