17.07.12 15:41 Uhr
 205
 

Formel 1: Nigel Mansell und Stirling Moss raten Michael Schumacher zum Weitermachen

Nach wie vor ist Michael Schumachers Zukunft in der Formel 1 offen, mittlerweile scheinen aber die Fans hoffen zu dürfen.

In einem Interview nämlich erklärte Schumacher, noch "nicht gesättigt" zu sein, was kaum nach einem Ende seiner Karriere klingt. Schumacher liefert auch prompt die Begründung, denn im Teil zwei seiner Karriere habe Schumi "noch zu wenig erreicht".

Auch einige Altmeister wie Nigel Mansell oder Stirling Moss raten Michael Schumacher mittlerweile zum Weitermachen. Schumachers Alter dürfte jedenfalls keine Rolle spielen, Fangio habe noch mit 47 Rennen gewinnen können, wie Moss erklärte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Nigel Mansell, Stirling Moss
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 15:41 Uhr von DP79
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin dafür, das Schumacher weitermacht, zuletzt hat der Mann eindeutig sein Potenzial bewiesen. Was mir allerdings vor allem gefällt, das Schumacher mittlerweile regelrecht entspannt an die Sache geht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?