17.07.12 15:02 Uhr
 7.959
 

Griechische Insel will Angliederung an Österreich

Genau heute vor 100 Jahren wurde ein Abkommen abgeschlossen mit dem sich die Insel Ikaria Griechenland angeschlossen hat. Mit dem Ablauf am 17. Juli 2012 will sich die Insel nun von Griechenland trennen.

Es wird überlegt, ob man mittels Volksabstimmung die Unabhängigkeit der 9.000 Einwohner einreichen will. "Die Regierung hat uns schon vor Jahren vergessen. Wenn man uns jetzt keine neuen Straßen und kein Krankenhaus zusichern kann, können wir die Loslösung von Athen beschließen", so die Einwohner.

Ganz unabhängig wollen sie nicht bleiben, sie können den Anschluss zu einem anderen Staat erbeten. Dabei hieß es von den Bewohner, man wolle lieber zu Österreich als zur Türkei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Griechenland, Insel, Unabhängigkeit
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 15:17 Uhr von Freggle82
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn sie sich Österreich anschließen sollten: werden die ihnen auch keine neuen Straßen oder ein Krankenhaus bauen.
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:25 Uhr von m.a.i.s.
 
+40 | -21
 
ANZEIGEN
Die wollen: zu Österreich?

Mann müssen die verzweifelt sein!
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:30 Uhr von sicness66
 
+52 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns so weiter geht: ist Malle bald nicht mehr inoffiziell 17. Bundesland...
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:31 Uhr von ProHunter
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
harhar: dann heißt es bald in Deutschland: Komm Schatz fliegen wir nach Österreich ich hab gehört dort gibt es schöne Strände :D

bzw. du warst ein bisschen schneller mit der News jetzt hab ich meine umsonst eingeliefert :/
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:31 Uhr von oeds
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@ m.a.i.s. Na ja, zu viel Veränderung auf einmal wäre ja auch nicht gut. So könnte man sich einem (noch) nicht insolventen Staat anschließen, muss sich aber bezgl. der Korrupten Politiker nicht umstellen ;-)
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:34 Uhr von m.a.i.s.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@oeds: das ist mal eine Erklärung, die ich gut nachvollziehen kann :-)
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:38 Uhr von oeds
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
und noch was: es wäre zudem DIE Gelegenheit die Österreichische Kriegsmarine wieder aufleben zu lassen.
Somit ergäbe sich eine weitere lukrative Möglichkeit mit überteuerten und ungeeigneten Kriegsschiffen weiter Kohle zu veruntreuen. Man denke nur an den herausstechenden Erfolg des Eurofighter-Deals...

Ein Schelm wer dabei böses denkt...
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:53 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Österreich nicht, aber England wäre drin. Haben die Briten doch auf Südzypern noch eigenes Gelände.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:55 Uhr von eugen_prinz
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
österreich nimmt keinen der sich freiwilig anbiedert, wenn schon holt sich österreich was es will...., für deutschland genügte sogar nur ein einziger österreicher um es sich anzueignen.
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:08 Uhr von mia_wurscht
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
die kommen auf ideen, die griechen...auf einmal können die richtig kreativ werden wenns darum geht, ihren eigenen hintern aus der krise zu ziehen...hauptsache nicht sparen ;))
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:39 Uhr von zabikoreri
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde mich an deren Stelle: völlig selbständig machen und in die EU eintreten. Dann einige Leute als Abgeordente nach Brüssel schicken und die ganze Inselbevölkerung kann von deren Monatsbezügen gut leben.
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:41 Uhr von TeleMaster
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen, die wollen lieber zu Österreich statt zur Türkei.

Lieber westeuropäisch, mit Euro und Deutschkultur, statt vollkommen ohne EU, wertloser Lira, osmanische Kultur und... Beschneidungen (dieser Nachschlag musste sein =)).

Ich kann es nachvollziehen.

Und die Österreicher wären schon irgendwie blöd, würden sie die Insel nicht nehmen; sozusagen als Exklave. Warum auch nicht. Ich könnte mir die Insel auch ganz gut als deutsche Mittelmeerinsel vorstellen. Dort würde ich dann, wenn Urlaub in Europa, öfter Urlaub machen als auf Helgoland.
Kommentar ansehen
17.07.2012 17:09 Uhr von Tinnu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ochnö @telemaster
nicht deutsche insel... das gibt dann bestimmt wieder einen solidaritätsbeitrag
Kommentar ansehen
17.07.2012 17:40 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Könnten wir evtl. auch haben: Wallonien wollte ja schon zu uns.

Deutschland sähe dann so aus:
http://www.schonleben.de/...

Macht sich gut, die Karte - Deutschland hat dann so ein kleines Schwänzchen hinten dran hängen - warum eigentlich nicht?

Und Ikaria macht sich als 18. Bundesland auch nicht schlecht.
Kommentar ansehen
17.07.2012 19:14 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist der 17.7. sowas wie der österreichische 1.4.?
Kommentar ansehen
17.07.2012 19:33 Uhr von RegenCoE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
News: @shadow# Die ursprüngliche News kam von ner italienischen Zeitung

@News Hat sich schon als Ente herausgestellt und wurde von der Regierung der Insel dementiert
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:42 Uhr von nick-steel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: Zitat: "" Dabei hieß es von den Bewohner, man wolle lieber zu Österreich als zur Türkei.""

Nun, ich möchte niemandem zu nahe treten oder irgendwelche Diskussionen anheizen --> nur:: etwas Anderes habe ich auch nicht erwartet !!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
18.07.2012 13:02 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koennte ein lohnendes Geschaeft sein: Tja, sie sollen abstimmen und die Alpenrepublik schaut nach , wie weit sie verschuldet sind ,ob sie nach Bodenschaetze, Oel,Gas auf dem/rund um die/der Insel stiessn koennen und dem nach wird sie sich entscheiden ueber das Angebot
Kommentar ansehen
18.07.2012 23:59 Uhr von Liberal72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: mach die österreichische Gebirgsmarine dann Sinn. :-)
Kommentar ansehen
20.07.2012 14:19 Uhr von TheHorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: die news ist totaler schwachsinn
der "inselsprecher" hat in einem interview gesagt dass das alles nur erfunden ist und eine deratge aussage nie gemacht wurde
http://www.tt.com/...

[ nachträglich editiert von TheHorn ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?