17.07.12 14:15 Uhr
 1.579
 

Lionel Messi & Co: Liste der 32 besten Fußballer Europas vorgestellt

Am 30. August wird wie jedes Jahr Europas Fußballer des Jahres gekürt. Zur Wahl stehen 32 Akteure, die allesamt bei europäischen Vereinen kicken. Die heißesten Titelkandidaten dürften dabei aus dem Lager des FC Barcelona stammen. Natürlich macht sich auch der Portugiese Cristiano Ronaldo Hoffnungen.

Der momentan wohl weltbeste Fußballverein verfügt neben Xavi und Cesc Fabregas auch über Lionel Messi, der in den vergangenen drei Jahren zum besten Fußballer der Welt gekürt wurde. Auch Andrés Iniesta, der offiziell zum besten Spieler der Europameisterschaft 2012 gewählt wurde, steht auf der Liste.

Nur Manchester City und Real Madrid stellen mit jeweils sechs Spielern einen größeren Anteil auf der Liste. Darunter ist auch DFB-Spieler Mesut Özil. Mit Jakub Blaszczykowski, Raúl und Shinji Kagawa sind auch drei, wenn auch teils ehemalige Bundesligaspieler vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Liste, Fußballer, Lionel Messi, Andres Iniesta
Quelle: www.barca99.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi ließ sich schwarzen Stutzen bis unters Knie tätowieren
Fußball: Lionel Messi erklärt seinen neuen Look
Rücktritt vom Rücktritt: Fußballstar Lionel Messi doch wieder in Nationalelf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 15:01 Uhr von ulb-pitty
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Vllt ist es meine Fanbrille, aber was ist mit Ribery? :/
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:11 Uhr von Bobbelix60
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ulb-pitty: ich gehöre eher zu den Blauen, aber dass auf der Liste Ribery fehlt, finde ich sehr erstaunlich.
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:14 Uhr von Raskolnikow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ich finde es komisch, dass Kuba der einzige (aktive) Bundesliga-Akteur auf der Liste ist, obschon es doch durchaus Weltklasse-Spieler wie Huntelaar, Ribery oder Robben in der Bundesliga gibt... die spielen, meiner Meinung nach, rein fußballerisch nochmal in einer anderen Liga als der Mann mit dem wie ich finde, schönsten Nachnamen der Bundesliga: Jakub Blaszcykowski.
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:25 Uhr von sicness66
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wieder mal lächerlich: Was suchen Spieler wie Kuba, Leslie Davies, Coentrao und Joe Hart auf der Liste ? Selbst Torres ist fragwürdig. Wenn das der Anspruch ist, kann man auch Ribery, Neuer und Gomez dazu zählen...
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:29 Uhr von Raskolnikow
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Gomez? Zugegeben, war ne klasse Leistung in der letzten Saison, aber von "Fußballer" kann man bei Mario Gomez ja wohl kaum reden...
Joe Hart hingegen hat sich in den letzten Jahren zum besten englischen Torhüter seit Jahrzehnten gemausert, hatte maßgeblichen Anteil an der Meisterschaft von ManCity und ist ein wahrer Fußball-Enthusiast.
Was Kuba, Leslie Davis und Coentrao angeht geben ich dir Recht ;)
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:49 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Raskolnikow: Jaja schon klar. Wenn ein Stürmer in 57 Spielen 44 Tore (12 in der CL, 3 bei der Euro) schießt, kann man ihn nicht als Fußballer bezeichnen, weil er vergessen hat, dazu 100 Übersteiger zu machen...

Bei Hart zählt aber nicht die Entwicklung der letzten Jahre, sondern der letzten Saison, sonst wäre Neuer ja erst Recht dabei. Ich kann die Liga nicht beurteilen, aber in der CL und bei der Euro war er guter Torwart, mehr nicht. Neuers Leistungen in beiden Wettbewerben waren dagegen stets besser.
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:52 Uhr von Gimpor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, größtenteils ist die Liste doch ok. Aber was sucht Raul dort? Ich meine: Klar, er war mal einer der besten Stürmer der Welt damals bei Real. Aber er wurde ausgemustert und ist selbst in Deutschland nicht viel mehr als ein durchschnittlicher Stürmer O.o
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:10 Uhr von Raskolnikow
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@sicness66: Mario Gomez hat wie kein anderer deutscher Stürmer in der Geschichte sowohl beim FC Bayern als auch in der National-Elf vom Team hinter ihm profitiert. Ist halt der Knipser der im Fünf-Meter-Raum steht und seinen Fuß hinhält. Sicher ist das auch ne Kunst, dafür braucht man auch Qualitäten, aber in seiner individuellen "Klasse" kann Gomez mit anderen Stürmern nicht konkurrieren. Wir betrachten Karim Benzema, technisch gut und eine "spielende Neun".

Edit: was Manuel Neuer angeht, geb ich dir Recht, der hätte auf die Liste der 32 gehört. Am liebsten für Buffon, ist zwar immernoch ein super Torhüter, aber nicht mehr die Ikone, die er vor fünf bis sechs Jahren war.

[ nachträglich editiert von Raskolnikow ]
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:37 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Raskolnikow: "Mario Gomez hat wie kein anderer deutscher Stürmer in der Geschichte sowohl beim FC Bayern als auch in der National-Elf vom Team hinter ihm profitiert."

Und woran kannst du das belegen ? Ein Gerd Müller hat sich wohl die Tore selbst aufgelegt ?

Dass das auch nicht verstanden wird. Gomez ist ein Strafraustürmer. Er macht die Tore dort, weil er da seine Stärken ausspielen kann. Einen Messi (Extrembeispiel) stell ich doch auch nicht vorne ins Zentrum und flanke auf seinen Kopf. Wenn Gomez kein Scheunentor treffen würde, wie zum Beispiel Torres, könnte ich die Kritik verstehen. Macht er aber nicht.

Dass Benzema ebenfalls nicht dabei ist, kann ich am Beispiel Torres übrigens auch nicht verstehen.
Kommentar ansehen
17.07.2012 17:26 Uhr von MorgenMensch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum? Was machen Balotelli, Kuba, Buffon, Coentrao, Leslie Davies (?????), Toure, Silva, Raul, Özil, Hart und Torres da?
Und wo zum Teufel sind Gomez, Ribéry, Hummels, Neuer und Huntelaar?
Kommentar ansehen
17.07.2012 17:39 Uhr von Raskolnikow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MorgenMensch: Also David Silva steht da schon zurecht drauf...
Kommentar ansehen
17.07.2012 17:41 Uhr von MorgenMensch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Raskolikow: Für mich mit Götze und Reus einer der überbewertesten Spieler, die es gibt...
Kommentar ansehen
17.07.2012 17:52 Uhr von Raskolnikow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Morgenmensch: Götze - schwer zu sagen... lange verletzt, wenig Erfahrung
Reus - DER Spieler der letzten Saison
Silva - ein wahres Offensiv-Juwel!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi ließ sich schwarzen Stutzen bis unters Knie tätowieren
Fußball: Lionel Messi erklärt seinen neuen Look
Rücktritt vom Rücktritt: Fußballstar Lionel Messi doch wieder in Nationalelf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?