17.07.12 13:44 Uhr
 226
 

Bug sorgt für falsch versendete Nachrichten bei Skype

Bei der Instant-Messaging-Software Skype kam es zu einem Fehler, bei dem Nachrichten der User an die falschen Empfänger verschickt wurden.

Der Bug existiert immer noch. Skype ist derzeit dabei den Fehler zu lokalisieren und zu beheben.

Der Fehler tritt nach einem Absturz des Chats auf. Beim Neustarten werden die Nachrichten an die falschen Empfänger weitergeleitet.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachrichten, Skype, Bug, Empfänger, falsch
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?