17.07.12 13:31 Uhr
 272
 

Bremen: Nach sexuellem Übergriff werden Zeugen gesucht

Bremen-Hemelingen: Die Polizei verkündete, dass es einen Überfall auf eine junge Frau gegeben habe. Die 22-Jährige war am Samstag gegen 7.00 Uhr auf dem Nachhauseweg von einem Lokal, als sie von einem Unbekannten angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde.

Der Fremde verfolgte die Frau und konnte sie schließlich in der Straße Funkschneise überwältigen. Da sie sich heftig gegen den Angreifer wehrte, ließ er von ihr ab und floh. Nun sucht die Polizei nach dem Mann, der sein Opfer höchstwahrscheinlich vergewaltigen wollte.

Er hinterließ einen blauen Fila-Pullover mit roter Aufschrift, war etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, circa 30 Jahre alt, hatte sehr kurze mittelblonde Haare und trug eine blaue Jeans und ein weißes T-Shirt. Desweiteren hat er wahrscheinlich eine Bisswunde am Oberarm und Kratzspuren davongetragen.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Bremen, Zeuge, Übergriff
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?