17.07.12 13:19 Uhr
 171
 

Nach AKW-GAU: Erster Badestrand bei Fukushima wird freigegeben

Der Nakoso-Strand in Iwaki sieht aus wie ein normaler Badestrand, inklusive fröhlicher Gäste. Das Besondere: Der Strand liegt nahe Fukushimas.

Zum ersten Mal wurde nun ein Strand nach der Nuklearkatastrophe freigegeben, nachdem die Wasserqualität als unbedenklich eingestuft wurde.

Trotz Skepsis kamen 1.000 Badegäste, die sich in das Wasser wagten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baden, Fukushima, AKW, Nuklear, GAU
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 13:32 Uhr von crushfail
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
da strahlt nicht nur die sonne.

und das spitzenerlebnis ist mit 5 äugigen delphinen zu schwimmen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?