17.07.12 12:50 Uhr
 106
 

Werneck: Sattelzug begräbt Auto unter sich

Im Landkreis Schweinfurt kam es am gestrigen Montagabend zu einem schweren Autounfall auf der A7 bei Werneck. In einem Baustellenbereich kippte ein Sattelzug mitsamt Anhänger um und begrub ein Fahrzeug unter sich.

Gegen 20.00 Uhr verlor der Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt, schleuderte, rammte einen anderen Lkw und knallte gegen die Mittelleitplanke, wo er schließlich umkippte und auf den anderen Wagen fiel.

In dem Pkw befanden sich zwei Ehepaare aus Italien. Fahrer und Beifahrerin mussten mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die anderen beiden Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Verletzung, Sattelzug
Quelle: www.infranken.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?