17.07.12 12:43 Uhr
 191
 

"Tod den USA": Zehntausende Pakistaner protestieren gegen NATO-Nachschubrouten

Die Nachschubrouten für die internationalen Truppen in Afghanistan sollen wieder eröffnet werden, wie Anfang des Monats beschlossen wurde. Im November war hier nach US-Luftangriffen auf einen pakistanischen Grenzposten eine Blockade errichtet worden. Dagegen wurde nun demonstriert.

Zwischen 10.000 und 20.000 Demonstranten, hauptsächlich Pakistaner, nahmen an den Protestmärschen teil und stießen Parolen wie "Tod den USA" aus. Die Demonstrationszüge führten vom Nordwesten des Landes bis in die Stadt Jamrud an der Grenze zu Afghanistan.

Ob es auf den Nachschubrouten tatsächlich viel Andrang geben wird, bleibt abzuwarten. Bisher passierten allerdings nur wenige Fahrzeuge die Grenze, da die zuständigen Spediteure Entschädigungen für die Blockade von einer Dauer von sieben Monaten sowie Sicherheitsgarantien verlangen.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Sicherheit, NATO, Route, Nachschub
Quelle: www.stol.it

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 13:35 Uhr von Perisecor
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Und bei der nächsten Flut wird dann wieder nach US Hilfe geschrien, weil die Atommacht Pakistan selbst weder über eine anständige Helikopter-Flotte verfügt, noch über andere nützliche Dinge wie mobile Krankenhäuser und mobile Wasseraufbereitungsanlagen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?