17.07.12 12:14 Uhr
 100
 

Neues Gerücht um Tesla Motors: Kalifornier planen elektrischen Pick-up

Gerade erst wurden Pläne laut, wonach der US-Hersteller Tesla Motors ab 2015 einen neuen Einstiegs-Stromer plant, der nur rund 30.000 Dollar kosten soll. Jetzt gibt es schon das nächste Gerücht.

Angeblich planen die Amerikaner nämlich auch einen Pick-up mit Elektroantrieb. Entsprechende Modelle sind beim amerikanischen Läufer - anders als in Europa - recht beliebt und auch Tesla-Designchef Franz von Holzhausen kann der Idee einiges abgewinnen.

Von Holzhausen wörtlich: "Das ist ein Segment, für welches sich das Drehmoment einen Elektromotors ideal eignen würde." Interessant: Allein im letzten Monat wurden in den Staaten über 900.000 Modelle abgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gerücht, Absatz, Tesla, Pickup, Tesla Motors
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 12:14 Uhr von DP79
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tesla macht sich mehr und mehr, während deutsche Autobauer noch nicht mal einen halbwegs bezahlbaren Hybrid hin bekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?