17.07.12 11:35 Uhr
 129
 

Toronto: Schießerei auf Fest fordert Tote und Verletzte

Im kanadische Toronto kam es am gestrigen Montagabend zu einem schweren Zwischenfall. Während eines Grillfestes, an dem rund 200 Personen teilnahmen, schossen vermutliche mehrere Täter in die Menge.

Ersten Angaben zu folge gibt es mindestens zwei Todesopfer und viele zum Teil Schwerverletzte. Während der Schießerei, bei der immer mehr Menschen zu Boden gingen, entstand außerdem noch eine Massenpanik.

Laut Aussagen des Polizeichefs Bill Blair ist es das schlimmste Verbrechen dieser Art, was sich je in Toronto ereignet hat. Vorausgegangen war der Schießerei eine Auseinandersetzung zwischen einigen Besuchern des Festes. Ein Tatverdächtiger konnte gestellt werden.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Verletzte, Schießerei, Fest, Toronto
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?