17.07.12 11:22 Uhr
 207
 

Thüringen: 22-Jähriger wird verhaftet, randaliert schwer und bespuckt Polizisten

In Saalfeld kam es in der Nacht zum heutigen Dienstag zur Verhaftung eines per Haftbefehl gesuchten Mannes. Der 22-Jährige ließ diesen jedoch keinesfalls wehrlos über sich ergehen - im Gegenteil: er sträubte sich nach Leibeskräften.

Eine Sprecherin der Polizei teilte später am Tag mit, der Verhaftete habe großen Widerstand geleistet, die Polizisten bespuckt und im Streifenwagen heftig randaliert.

Auch auf dem Revier beruhigte er sich keinesfalls. So war es sogar nötig, dem 22-Jährigen zusätzliche Beckengurte anzulegen, da es kaum möglich war, ihn zu fixieren. Er wird das nächste halbe Jahr hinter Gittern verbringen. Ein Transport in die entsprechende JVA war jedoch bisher nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Thüringen, schwer, Verhaftung, Randale
Quelle: www.insuedthueringen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?