17.07.12 11:15 Uhr
 224
 

Kassel: Kurioser Unfall - Gabelstapler spießt fahrendes Auto auf

Zu einem kuriosen Unfall kam es am gestrigen Montagabend in Kassel. Dort fuhr ein Gabelstapler, ohne auf den Verkehr zu achten, hinter einem LKW auf die Straße.

Dabei spießte er ein gerade vorbeikommendes Auto auf. Er riss diesem das Kupplungs- und das Bremspedal ab, weshalb die Lenkerin nicht mehr anhalten konnte.

Die Frau musste den Wagen ausrollen lassen und kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Kassel, Gabelstapler
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 12:30 Uhr von falkz20
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
gelogen: so einfach durchstößt ein gapelstabler kein auto!!! besonderst nicht im breich der pedale!! da ist die a säule. und wenn er so tief drinnen wäre, das sie abreißen könnten, dann könnt das auto nicht mehr ausrollen, sondern würde am stapler hängen!!!

naja express halt.
Kommentar ansehen
17.07.2012 13:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falkz20: Steht leider nicht bei, was für ein Wagen es war, aber bei manchen kommt man von unten an die Mechnik der Pedale. Möglicherwiese wurde der Wagen nicht aufgespiesst, sondern rumpelte über die knapp über dem Boden geführten Stapler-Zinken und dabei wurde dann die Mechanik abgerissen.
Kommentar ansehen
17.07.2012 14:28 Uhr von stitch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falk: Nicht gelogen:

http://www.presseportal.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?