17.07.12 10:46 Uhr
 2.815
 

"Where children sleep" - Fotograf zeigt Schlafplätze von Kindern überall auf der Welt

James Mollison hat für seine Serie "Where children sleep" Kinder und ihre Schlafplätze überall auf der Welt fotografiert. Er wollte damit auf kulturelle Unterschiede und Ähnlichkeiten hinweisen.

Unter anderem zeigt er einen Jungen, der wohlbehütet in der Fifth Avenue in New York aufwächst und ein eigenes Schlafzimmer hat.

Lehlohonolo aus Lesotho schläft hingegen mit seinen drei Geschwistern auf dem Boden der Lehmhütte. Mollison will den Zuschauer für die Umstände sensibilisieren, in denen Kinder aus anderen Kulturen aufwachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Welt, Schlaf, Fotograf
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2012 10:56 Uhr von phiLue
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schwingen wir doch mal die Pedo-Keule :D (Achtung: Wortwitz!)

Nette Idee und wirklich tolle Fotos dabei :) Da sieht man dann doch mal wie unterschiedlich wir alle aufwachsen.
Kommentar ansehen
17.07.2012 13:29 Uhr von Devils_Eye
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig: In was für Barracken manche Menschen leben müssen
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:45 Uhr von Floppy77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Geld ist schon sehr ungerecht verteilt
Kommentar ansehen
18.07.2012 10:58 Uhr von filmrisspunktTK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: sehr interessant, mal einer der guten wenigen Artikel hier ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?