17.07.12 10:46 Uhr
 2.815
 

"Where children sleep" - Fotograf zeigt Schlafplätze von Kindern überall auf der Welt

James Mollison hat für seine Serie "Where children sleep" Kinder und ihre Schlafplätze überall auf der Welt fotografiert. Er wollte damit auf kulturelle Unterschiede und Ähnlichkeiten hinweisen.

Unter anderem zeigt er einen Jungen, der wohlbehütet in der Fifth Avenue in New York aufwächst und ein eigenes Schlafzimmer hat.

Lehlohonolo aus Lesotho schläft hingegen mit seinen drei Geschwistern auf dem Boden der Lehmhütte. Mollison will den Zuschauer für die Umstände sensibilisieren, in denen Kinder aus anderen Kulturen aufwachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Welt, Schlaf, Fotograf
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben
Künstlerin zeigt Donald Trump auf Plakat neben Dollarzeichen in Hakenkreuzoptik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen