17.07.12 07:17 Uhr
 311
 

Diskussion um Prämie für Urlaubsreisen in die Krisenländer der EU

Jorgos Chatzimarkakis, FDP-Europaabgeordneter, machte den Vorschlag, eine Art staatliche Prämie einzuführen, die deutsche Urlauber kurzfristig dazu veranlassen soll, in die Krisenländer der EU zu reisen und somit die Konjunktur in den betreffenden Ländern anzukurbeln.

Das schlechte Sommerwetter in Deutschland würde die Menschen immer depressiver machen, in Griechenland hingegen sei Sonne garantiert, sagte er. Auch im Bundestag wird über diese Idee diskutiert. Erwin Lotter (FDP) äußerte sich positiv zu dieser Idee, er hält diese für sinnvoll.

Das Institut der deutschen Wirtschaft ist dieser Idee auch nicht abgeneigt: Gerade die südeuropäischen Krisenländer könnten mehr Touristen gebrauchen, denn jeder Euro sei für deren Wirtschaft sehr wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mia_wurscht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Reise, Diskussion, Prämie, Südeuropa, Krisenland
Quelle: www.dernewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung