16.07.12 20:07 Uhr
 215
 

Wolfgang Flatz empört: Wies Luxushotel berühmten Künstler wegen Rollstuhl ab?

Der berühmte Künstler Wolfgang Flatz ist empört, weil ihn das Luxushotel "Vier Jahreszeiten" in München abwies. Seiner Meinung nach geschah dies nur, weil er derzeit im Rollstuhl sitze.

Das Hotel sei nicht auf einen Rollstuhlfahrer eingestellt, hieß es angeblich. "Das ist eine ganz klare Diskriminierung von Behinderten! Ich sitze ja nur vorübergehend im Rollstuhl, aber wie geht man da mit jemandem um, der dauerhaft gehandicapt ist?", so Flatz nun wütend.

Die Pressesprecherin des Hotels, Carolin Grove, zeigt sich indessen verwundert über diese angebliche Ablehnung. Man habe den Künstler nicht abgewiesen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Künstler, Rollstuhl, Luxushotel, Wolfgang Flatz
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 20:10 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe die: Überschrift gelesen in der Zusammenfassung und dachte, der sollte mal nach Bayern fahren, da ist so was Gang und Gebe.

Und dann ups...............

Ich erinner mich an einen abgewiesenen Rollifahrer in der Sauna, weil es den Gästen nicht zuzumuten wäre.

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?