16.07.12 18:43 Uhr
 258
 

Hinrichtungen in den USA: Fresenius beliefert keine Gefängnisse mit Propofol

Die Anti-Folter-Verordnung der EU verhindert den Export der bisher gängigen Narkosemittel für Hinrichtungen in die USA. Nun wollen einige amerikanische Behörden stattdessen das Mittel Propofol, das bei Fresenius Kabi in Deutschland hergestellt wird, einsetzen.

"Wir beliefern keine Gefängnisse in den USA mit Propofol und werden dies auch in der Zukunft nicht tun", sagt der Sprecher Link. Es soll sichergestellt werden, dass das Betäubungsmittel nur für medizinische Zwecke eingesetzt wird.

Amnesty International hatte zuvor in einem Brief um Stellungnahme darum gebeten, wie ein Missbrauch des Mittels verhindert werden soll. Die Entscheidung seitens Fresenius Kabi werten sie als ein positives Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mia_wurscht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Hinrichtung, Fresenius, Propofol
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent
Bericht: Tausende Taliban-Kämpfer kamen unter Flüchtlingen nach Deutschland
Was geschieht mit 950 islamistischen Gefährdern in Deutschland?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 18:43 Uhr von mia_wurscht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine positive Entscheidung, wo es doch den Pharmakonzernen meist nur ums Geld geht und weniger um die Moral.
Kommentar ansehen
16.07.2012 18:48 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mia_wurscht: Um´s Geld geht es hier selbstverständlich auch.
So viele Häftlinge können die gar nicht hinrichten, dass die Propofol-Verkäufe den Imageverlust auch nur annähernd aufwiegen könnten.
Kommentar ansehen
16.07.2012 19:32 Uhr von Adrian79
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ach das sind ja sogar die selben, die auf vielen nahrungsmitteln draufstehen: qualitätskontrolle bei "fresenius"...

war mir gar nicht bekannt.
Kommentar ansehen
17.07.2012 22:11 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB: Zur Not gibt es auch noch 5,56x45mm.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent
Manchester United: Nach Verletzung Karriereende von Ibrahimovic?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?