16.07.12 18:09 Uhr
 828
 

Sky erweitert Filmangebot - Vertrag mit Constantin Film geschlossen

Sky hat sich weitere Filmrechte gesichert. Der Pay-TV-Anbieter schloss mit Constantin Film einen Vertrag ab, dessen Dauer bis Ende 2015 festgesetzt wurden. Dies betrifft Filme deren Drehbeginn noch in dieses Jahr fallen.

Laut Sky-Programmchef Gary Davey geht es dem Anbieter hauptsächlich um die "Stärkung der heimischen Produzenten- und Filmlandschaft". Die Zuschauer dürfen sich unter anderem auf "Die Chroniken der Unterwelt" und auch "3096" freuen.

Zudem dürfen auch internationale Produktionen nicht fehlen. Hier sind Ausstrahlungen wie "Resident Evil: Retribution" und die "Die drei Musketiere" vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag, Sky, Die drei Musketiere, Constantin Film
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 18:11 Uhr von georgehanss
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mal abwarten, ob es Sky 2015 überhaupt in DE noch gibt. Denen laufen doch massig die Kunden weg, weil sie zu teuer sind.
Kommentar ansehen
16.07.2012 18:21 Uhr von Katerle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@georgehanss: man muss nur wissen wie man an ein günstiges abo kommt

da hilft auch die suche in foren
ein vollabo mit hd bekommst für 34,90
Kommentar ansehen
16.07.2012 18:42 Uhr von medion007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Katerle: 33,90 mit HD+ und ich habe ende letzten Jahres ohne HD+ für Komplett mit TV Zeitung 330 Euro bezahlt.
Kommentar ansehen
16.07.2012 18:51 Uhr von Katerle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@medion007: hd+ kannst da nicht mit reinzählen, weil es ein zusatzangebot ist und mit sky so direkt nichts zu tun hat

für ein vollabo bezahlst 65, da hast schon mit 35 ne menge gespart
Kommentar ansehen
16.07.2012 21:39 Uhr von PhoenixY2k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bevor: hier ständig über sinkende Abonnentenzahlen gelästert wird, sollte man mal lieber in die Geschäftszahlen schauen. Da wird gleich klar, dass Sky seit 2 Jahren ausnahmslos jedes Quartal einen steigenden Abonnentenzuwachs hat. Aktuell hat Sky eine Abonnentenzahl die noch nichtmal von Premiere und DF1 erreicht wurden.

Oder spricht bei euch nur die Angst, dass die Privaten endlich aufwachen und die geliebten Reality-Rotz nicht mehr zeigt?
Kommentar ansehen
16.07.2012 22:36 Uhr von Jack9183
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur die Preise: sind zu hoch.Es ist auch unverschähmt das die so viel Geld für die Select Filme verlangen und auf jedem Sender laufen die gleichen Filme monate.Kein wunder das alle weg rennen.Leider gibt es keine anständige Alternative
Kommentar ansehen
16.07.2012 23:01 Uhr von .Silver.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Qualität, Wiederholungen, blabla: x verschiedene ordentliche Sender, Live Fußball, Gang zur Videothek gespart, abgespecktes On-Demand Angebot, die Möglichkeit auch mal alte (RICHTIG alte, also nicht die von vor zwei Jahren!) Klassiker zu schauen, neue gute Serien, erweitertes HD Programm, weitaus weniger (paar Spots zwischen den Sendungen) Werbung...

Das ist mir meine 35 Euro im Monat wert, ohne mit der Wimper zu zucken.

Gäbs diese "das bekomm ich auch umsonst und vieeeeel besser" Mentalität, die auch (fast) nur in Deutschland durch das "qualitativ hochwertige" (*hust*) Free-TV aufrecht gehalten wird nicht, wär auch der technische TV-Fortschritt schneller hier.

Im Free-TV laufen die Sendungen auch zum drölfzigsten mal (4x gleicher Film in 2 Tagen auf dem gleichen Sender, 209. wiederholung der Sitcoms, etc.), und da beschwert sich irgendwie niemand.
Kommentar ansehen
16.07.2012 23:39 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@silver: ganz meine meinung

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?