16.07.12 16:08 Uhr
 69
 

Tuner Wheelsandmore nimmt sich den Maserati Gran Turismo MC Stradale vor

Die Tuningprofis von Wheelsandmore haben wieder zugeschlagen und sich diesmal mit dem Maserati Gran Turismo MC Stradale beschäftigt.

Dank einer handgefertigten Auspuffanlage und einem Eingriff in die Elektronik leistet der Sportwagen nun 480 statt wie zuvor 450 PS.

In den Radhäusern drehen sich nach dem Umbau 21 Zoll große Alufelgen, die optisch perfekt mit dem verbauten Gewindefahrwerk harmonieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuner, Maserati, Gran Turismo, Felge
Quelle: tuning.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 16:53 Uhr von m.a.i.s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottseidank: haben die nicht an der Optik herumgepfuscht, da das Auto so schon perfekt gestylt ist.
Kommentar ansehen
25.07.2012 08:04 Uhr von MacGT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Stradale: Das Auto im Artikel ist ein Maserati Granturismo S und kein MC Stradale (am einfachsten an den Sitzen zu erkennen), des Weiteren gibt es vom Stradale kein Cabrio, sondern nur das GRancabrio auf Basis des Granturismo S.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?