16.07.12 14:31 Uhr
 1.551
 

Rügen: Wrack des Postdampfers "Rex" nach über 100 Jahren gefunden

Im Jahre 1900 lief der schwedische Postdampfer "Rex" in einer nebligen und stürmischen Nacht auf Grund. Sechs Menschen kamen bei einer spektakulären Rettungsaktion zu Tode. Forschungstaucher des Rostocker Vereins "Archaeomare" und des Meeresmuseums Stralsund haben nun das Wrack des legendären Schiffes gefunden.

Die Reste des Postdampfers wurden in nicht einmal drei Metern Tiefe und nur wenige hundert Meter vor der Küste Rügens entdeckt. Vom dem damals abgewrackten Schiff ist nicht mehr viel übrig geblieben. Man fand unter anderem die Rumpfschale, Messingbeschläge, Bleirohre und kaputte Schiffsfenster.

Dem Fund vorausgegangen waren umfangreiche Recherchen, nach denen man schließlich die Position ausmachen konnte. Die Ergebnisse der Funde sollen jetzt in die computergestützte Fundstellendatenbank des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern aufgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Post, Wrack, Rügen, Dampfer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
RTL2-Comedy-Format "Ich liebe einen Promi": Promis als Fake-Partner von Normalos
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?